Schlagwort-Archive: Torhueter

➽ Deutschlands grosse Torhüter

➽ Wer ist die Nummer 1?

Eine Dokumentation über die Geschichte der deutschen Fussball Torhüter. Zu Wort kommen die Welttorhüter Oliver Kahn und Manuel Neuer. Der Weltmeister und Torwart-Ikone Sepp Maier, plaudert aus dem Nähkästchen. Wie war es 1974 den Weltmeistertitel im eigenen Land zu gewinnen? Wie war es als Torwarttrainer und dem Positionskampf zwischen Jens Lehmann und Oliver Kahn um die Nummer 1 in der DFB Elf?

Toni Schuhmacher erzählt von seiner legendären Zeit beim 1.FC Köln, der Nationalmannschaft und den Ereignissen nach seiner Buchveröffentlichung. “Anpfiff” gehört zu den meistverkauften Büchern im Bereich Sport und wurde in 16 Sprachen übersetzt. Dort redet Schumacher offen über Saufgelage, Party und Doping im Fussball Geschäft der 80er Jahre.

Doch das Leben zwischen den Pfosten hat auch negative Seiten. Der Druck, der auf den Schultern eines Torwarts liegt, ist riesen groß und im Zweifel bist du bei einem einzigen Fehler der Buhmann. Teresa Enke, die Witwe von Robert Enke spricht über die Belastungen und die damit verbundenen psychischen Probleme, die man verarbeiten muss, wenn es einmal nicht so gut läuft. Robert Enke litt unter Depressionen und nahm sich am 10.11.2009 das Leben.

18 Vereine – 18 Glanzparaden

Die besten Rettungstaten der Torhüter

Best Saves 2018/2019

Best saves!

Der Youtubekanal der Bundesliga hat die besten Glanzparaden der Bundesligatorhueter in der vergangenen Saison 2018/2019 zusammen gefasst. Sicherlich ist diese Auswahl relativ subjektiv, aber definitiv sehenswert.

Grundsätzlich liegt das Hauptaugenmerk immer auf den Topscorern und die Leistungen der Torhüter gehen oft unter.

Der BVB Keeper Roman Bürki ist mit dem Triple Save in den letzten Spielminuten am 29. Spieltag gegen FSV Mainz 05 im Rennen. Unser persönliches Highlight ist die Parade von Christian Mathenia, der den Nürnberger Kasten beim Freistoß von RB Leipzig sauber hielt.

Zuerst mit der linken Hand den Ball ans Lattenkreuz gelenkt und geistesgegenwärtig den Rückpraller mit einem Übergreifer den Ball vom Gegenspieler mit der rechten Hand weg getippt.

Prädikat “Weltklasse”