Schlagwort-Archive: Gerüchte

Fussball Gerüchte BULG

Gerüchteküche International

Robben verletzt, Zoff um Ramos, Fellaini tritt zurück

Megatausch in der italienischen Liga

Tauschen Mauro Icardi von Inter Mailand und Paulo Dybala von Juventus Turin die Trikots?

Real Präsident Perez droht Sergio Ramos nach der Niederlage genen Aax Amsteradam und dem Ausscheiden aus der Champions-League mit einem Rauswurf.

Robben wird das Champions-League Rückspiel der Bayern gegen den FC Liverpool verletzungsbedingt nicht aktiv bestreiten können.

Marvin Duksch von der Fortuna aus Düsseldorf wird für längere Zeit mit Bänderissen ausfallen.

WM-Dritter mit dem belgischen Nationalteam wurde der Mittelfeldmotor Fellaini und trat nun aus der Nationalmannschaft Belgiens aus. Mit 31 wäre “nun Platz für junge Spieler zu machen”, so Fellaini, der aktuell noch in China seinen Geldbeutel zum Karrierende “etwas aufbessert”.



Wechselt Dudziak am Saisonende ablösefrei vom FC St. Pauli zum HSV?

Weitere Gerüchte und Schlagzeilen im Video.

Kauft Barcelona Reus und Gündogan?

Der FC Barcelona ist an Reus und Gündogan interessiert

Wie letzte Woche t-online.de berchtete, hat Barca ein Auge auf die beiden Mittelfeld Strategen Marco Reus und Illkay Gündogan geworfen. Besonders Reus würde auf der Wunschliste des FC Barcelona ganz oben stehen. Auf der einen Seite könnte man es einem noch jungen Spieler, wie Marco Reus gönnen bei einem solchen Topclub spielen zu können.

Auf der anderen Seite würde das BVB Herz bitter weinen, wenn nach Götze auch Marco Reus die Dortmunder Borussia verlassen würde. Worst Case wäre natürlich, wenn es im nächsten Jahr tatsächlich soweit kommen würde, dass Reus und Gündogan im Doppelpack den BVB verlassen. Lewandowski wird nach dieser Saison mit ziemlicher Sicherheit ebenfalls bei einem anderen Verein anheuern. Das wäre schon eine sehr bittere Pille, die nicht so einfach zu verschmerzen wäre und erst mal wieder kompensiert werden müsste. Selbst durch neue Verstärkung, die ja durch die finanziellen Mittel, die aufgrund dieser Transfers in die Borussenkasse fliessen, locker machbar wären, müsste sich erst die Mannschaft wieder finden.

Schöner wäre es natürlich, wenn Reus bis zu seinem Vertragsende bei den schwarz-gelben aus dem Ruhrpott bleiben würde. Auf Gündogan trifft natürlich das Gleiche zu.