Schlagwort-Archive: DFB

DFB Pokalfinale 2017 Highlights und Choreo

Finalhighlights Eintracht vs BVB DFB Pokal

Für die Borussen stand nicht nur der Pokal auf dem Spiel sondern auch die Zukunftsplanung für das internationale Geschäft, dass der Pokalsieg für die nächste Saison mit sich bringt. Die Hessenadler konnten hier „entspannter“ und mit weniger Druck ins Finale zumal die Saison in der zweiten Hälfte der Liga wieder eine typische SGE Achterbahnfahrt war. Im Berliner Stadion liessen die Dortmunder keinen Zweifel aufkommen, wer hier die Marschrichtung vorgeben will.

Bereits nach 8 Minuten zeigte Ousmane Dembele all seine Qualitäten. Ein Sprint an der rechten Aussenbahn bis fast zur Grundlinie, im „Robbenstyle“ den Frankfurter Verteidiger mit einem Haken nach innen aussteigen lassen und der SGE Keeper hatte nach diesem gefühlvollen Schlenzer ins linke lange Eck  keine Chance.

Die Hessen gaben sich jedoch nicht geschlagen und über die beiden Flügel kamen die Rebic und der US Nationalspieler Chandler zu der einen oder anderen Chance. Eine davon nutze Ante Rebic zum Ausgleich in der 28. Minute. Kurz vor dem Halbzeitende hatte der Frankfurter Seferovic das 2:1 auf dem Fuss und scheitertet am Aluminium. Mit dem 1:1 im Berliner Olympiastadion ging es in die Kabine.

In der zweiten Hälfte drängte die Borussia auf die Führung. In der 66. Minute bekommt Pulisic einen sensationellen Pass in den 16er gechippt und dem norwegischen Nationaltorhüter im Dienste der Frankfurter bleiben nur noch unfaire Mittel. Pierre-E-Aubameyang nimmt sich das Leder und verwandelt den fälligen Elfer zum 2:1 für den BVB.

Bei diesem Ergebnis blieb es letztendlich und die Schwarzgelben konnten endlich bei der vierten Pokalfinalteilnahme in Folge den Pott mit nach Dortmund bringen. Ein perfektes Schaulaufen für das neue Heimtrikot 2017 – 2018 der Borussia.

Choreo und Pyro im Finale in Berlin

Stimmung war zumindest schon mal Finalmässig.

Leider kann man immer nicht sagen, wie lange solche Videos bei Youtube online sind oder wieder wegen „Regelverstößen“ nachträglich gesperrt werden. Sollte euch ein solcher Beitrag auffallen, bitte einfach einen Kommentar hinterlassen.

Vielen Dank

Verletzungsbedingt kann Reus nicht an der EM teilnehmen

EM 2016 für Reus gelaufen

Wieder eine Verletzung bei Marco Reus

Zum dritten Mal in Folge bleibt Marco Reus ein Großturnier verwehrt. Nach der WM 2010 und der WM 2014 verpasst Reus aus gesundheitlichen Gründen auch die Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Nach dem Training hat sich Bundestrainer Löw entschieden den BVB Stürmer aus dem Kader zu nehmen. Das DFB Trikot mit der Trikot Nummer 11 übernimmt nun Julian Draxler.

Das EM 2016 Aufgebot

Aktuell hat Löw die Spielernominierung vor dem letzten Testspiel gegen Ungarn festgelegt. Aus dem erweiterten Kader mussten auch weitere Spieler die Heimreise antreten. Bellarabi, Brandt und Rudy wurden ebenfalls aussortiert.

Neben Reus müssen auch Karim Bellarabi und Julian Brandt von Bayer Leverkusen sowie Sebastian Rudy von der TSG Hoffenheim die Heimreise antreten. Das gab Löw auf einer Pressekonferenz im Trainingslager in Ascona bekannt. „Er kann im Moment nur geradeaus laufen. Für uns und für ihn ist das eine bittere Entscheidung gewesen, er wäre eine Bereicherung gewesen“, sagte Löw weiter über Reus.