Schlagwort-Archive: Borussia Mönchengladbach

➪ Hazard mit dem BVB einig?!

➪ Angeblich ist sich der Belgier mit Dortmund einig

Transfermarkt TV vermeldet vermeintliche Einigung

Zahlt die Borussia genug an die Borussia?

Der belgische offensive Mittelfeldspieler Thorgan Hazard vermeldete im belgischen TV „VTM Nieuws“, dass er sich über einen Wechsel von Gladbach zur schwarz-gelben Borussia nach Dortmund mit dem BVB einig wäre. Laut Hazard läge es jetzt an den Vereinen die Formalitäten zu regeln. Soweit war man ja vor 2 Wochen schon.

Ob das mit seinem jetzigen Arbeitgeber so abgesprochen war, mag, dahin gestellt sein. Fest steht, dass der Gladbacher Sportdirektor Max Eberl eine wesentlich höhere Ablösesumme forderte, wenn der noch bis 2020 unter Vertrag stehende Mittelfeld Mann vor Vertragsende wechseln möchte, wie der BVB bereit ist zu zahlen.

Auch andere Vereine sind am 26-jährigen Hazard interessiert und bei den aktuellen Transfermarktpreisen wäre die im Raum stehende Summe von 40 Mio Euro auf dem europäischen Fussballmarkt auch nicht wirklich überzogen.

Thorgan möchte jedoch unbedingt zum BVB und nicht in die Premier-League. Das dürfte noch einige Gespräche nach sich ziehen, denn man würde aus Gladbacher Sicht nicht nur weniger Transfereinnahmen erzielen, sondern einen sehr guten Spieler an einen direkten Ligakonkurrenten abgeben.

Auf der anderen Seite steht auch Mönchengladbach unter Zugzwang, denn Hazard könnte auch sein letztes Vertragsjahr bei den Gladbachern erfüllen und danach ablösefrei zum BVB wechseln, was ihm in Punkto Gehaltsverhandlungen sicher noch einen dicken Bonus bescheren würde.

Sollte das passieren, dann wären die 15 bis 20 Mio Euro, die Watzke angeblich bereit ist zu zahlen, ein Gehaltsbonus für das sowieso gezahlte Gehalt plus Prämien für die Gladbacher noch hinzu zu addieren. Die würden ihnen jetzt durch die Lappen gehen, wenn Hazard einen Wechsel zu einem anderen Verein blockieren würde und in Gladbach bleibt.

Für Dortmund wäre jeder Betrag über 30 Millionen Euro ein neuer Transferrekord für den Verein, was die Spielerzugänge betrifft. Bisher hält diesen Vereinsrekord der in Dortmund eher nicht so gezündete Stareinkauf von Andre Schürrle mit eben diesen 30 Millionen Euro Ablösesumme, die damals an den VFL Wolfsburg flossen. Aktuell ist ja Schürrle bis 2020 an Fullham in England ausgeliehen.

Transfermarkt TV 29. April 2019

Virgil van Dijk ist Player of the Year und weitere News



  • Der Liverpooler Verteidiger Virgil van Dijk ist seit 15 Jahren wieder ein Abwehrspieler, der in der Premier League den Titel “Player of the year” verliehen bekommen hat.
  • Barcelona holt frühzeitig die spanische Titelmeisterschaft
  • Lewis Holtby schiesst sich beim HSV ins Aus
  • Max Kruse im Fokus der Roma in Italien
  • Elfmeter Vergeiger Tim Leibold von Nürnberg nach Stuttgart?!
  • Augsburg und Frankfurt an Niklas Dorsch von Heidenheim interesiert
  • weitere News im Video

Thorgan Hazard kommt zum BVB

Keine Verlängerung bei den “Fohlen”

Kommt Thorgan Hazard zum BVB?

Der jüngere der Hazard Brüder, Thorgan Hazard, wird seinen Vertrag bei den Borussen aus Mönchengladbach nicht verlängern. Soviel steht fest. Beim BVB steht der Offensivmann schon länger auf der Beobachtungsliste. Auch der FC Liverpool wird mit dem 26-jährigen Belgier in Verbindung gebracht. Bruder Eden Hazard wird mit ziemlicher Sicherheit aus der englischen Liga nach Spanien zu den Königlichen aus Madrid wechseln.

Gladbachchef Eberl würde Hazard lieber nach England verkaufen, zumal er dort a) sicher mehr Geld bekommen und b) keinen Spieler an einen direkten Ligakonkurrenten abgeben würde. Hazard selbst liebäugelt hingegen eher mit der Dortmund Alternative, wie dem Sprung auf die Insel in die Premier-League



Für die Ablösesumme stehen 40 Millionen im Raum, die der BVB durch den Verkauf von Pulisic sicher zur Verfügung hätte. In den nächsten Tagen/Wochen wird sicher eine Entscheidung getroffen werden, ob T. Hazard in der nächsten Saison das schwarz-gelbe Trikot tragen wird oder nicht.

Weitere Transfernews

Wechsel der Hazard Brüder und mehr