Thorgan Hazard – Skills & Goals

Hazard – Willkommen in Dortmund

Top Transfer der Dortmunder Borussia

Nach dem der BVB in nur einer Woche drei Transfers fuer die kommende Spielsaison verkuendet haben sieht man, dass die Borussia im naechsten Jahr wieder um den Titel mitkaempfen will und sich für die Champions-League 2019/2010 ruestet.

Mit Niko Schulz kommt ein deutscher Nationalspieler auf der Verteidiger Position und mit Julian Brandt von Bayer Leverkusen ein weiterer DFB Kader Spieler für das offensive Mittelfeld. Dazu der Belgier Thorgan Hazard von Gladbach. Betrachtet man die aktuellen Preise für Fussballspieler auf dem europaeischen Markt, dann kann man aus Sicht des BVB mit den verpflichteten Spielern hoch zufrieden sein.

Insgesamt kostetet das Trio die Dortmunder weniger, wie die Neuverpflichtung von Hernandez bei den Bayern.



Mit diesen Spielern hat man vor allem in Bezug auf die Mitkonkurrenten Gladbach, Leverkusen und Hoffenheim gleich doppelt gepunktet. Man sollte jedoch auch berücksichtigen, dass sich das Transferkarussel erst begonnen hat zu drehen. Man darf gespannt sein, welche Wechsel noch auf dem Programm stehen.

➪ Schulz, Brandt und Hazard fix beim BVB

Borussia Dortmund greift ordentlich zu

#WirhabenBRANDT

Kaum ist das letzte Ligaspiel der Saison 2018/2019 abgeschlossen, da werden die ersten Gerüchte zu sattelfesten Transfers. Nachdem die Schwarz-Gelben den Hoffenheimer Verteidiger Nico Schulz ab der nächsten Saion verpflichtet haben, wurde auch der Deal mit den Gladbachern eingetütet und ein erfolgreicher Wechsel von Thorgan Hazard zum BVB offiziell verkündet.

Damit nicht genug. Transfer Nummer Drei ist gefixed und mit Julian Brandt kommt von Leverkusen ein Topspieler zum verhältnismässigen Schnäppchenpreis. Vor wenigen Stunden twitterte der offizielle BVB Account das erste Interview mit dem 23-jährigen Nationalspieler nach Vertragsabschluss.

Da überschlagen sich derzeit die Schwarz-Gelben Hashtags #SCHUULZ – #HAZARD2024 und #WirhabenBRANDT auf Twitter.

Zwei Tage, drei Transfers



Transfermarkt TV – Kaufrausch in Dortmund