Lewandowski-Ronaldo-Hattrick-EM-Qualifikation

Lewandowski vs Ronaldo – Hattrick in 4 Minuten

Ronaldo Hattrick ist für Pussys

Gerüchte aus der Bundesliga

BUndesLiga Gerüchte

Der heutige Spieltag in der Qualifikationsrunde für die EURO 2016 war nicht gerade torarm. Zeitgleich fanden die Spiele Polen : Georgien und Armenien : Portugal statt.

Der portugiesische Superstar Christiano Ronaldo schoss alle 3 Tore für die Südeuropäer. Nach dem 1:1 Halbzeitstand legte CR7 noch 2 Treffer obendrauf und machte seinen Dreierpack perfekt.

Insiderangaben zufolge soll der polnische Nationaltrainer Adam Nawalka 5 Minuten vor Spielende am Spielfeldrand mit Lewandowski gesprochen haben. Ein Balljunge will gehört haben, dass der polnische Coach „Lewy“ an der Seitenauslinie zugerufen hat: „Ronaldo hat sein drittes Tor geschossen und behauptet er wäre der Top Qualifikationsscorer der EM“.

Tzzz – nicht mal lupenrein

Der Bayernstürmer wäre daraufhin nur lachend zurück aufs Spielfeld gelaufen und hätte gemurmelt: „Tzzz – nicht mal lupenrein„.

Dies wurde jedoch bis jetzt weder von der PR Abteilung des polnischen Fussballverbandes, noch von Lewandowski bestätigt.

Fakt ist: Der polnische Stürmer hat mit diesem absolut perfekten Hattrick (3 Tore hintereinander in einer Halbzeit ohne zwischenzeitlichen Gegentreffer oder Tor eines Teamkollegen) in neuer Rekordzeit beantwortet. Mit den Toren in der 89. Minute, 90. Minute +1 und 90. Minute +3 steht jetzt fest – Halbe Hattricks sind für Pussys. Auch bei einer EM Qualifikationsrunde.




Nach einer relativ lahmen ersten Hälfte und einem 1:0 zur Halbzeitpause durch Andre Schürrle schnürrte sich auch der Wolfsburger Stürmer ein Dreierpaket in einer fulminanten 2. Halbzeit in der Partie gegen Fussballzwerg Gibraltar. Zum Schluss hieß es 7:0 für Deutschland inklusive den 3 Treffern des agilen „Wolfes“ Schürrle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *