EM 2016 - Fussball Europameisterschaft Frankreich

Fussball EURO 2016 Spielplan

Hier ist der EURO 2016 Spielplan – Beginn 10. Juni 2016

Europameisterschaft 2016 Vorrunde

Gruppe A

Gruppe A – Frankreich, Rumänien, Albanien, Schweiz

Freitag, 10. Juni 2016
21.00 Uhr: Frankreich – Rumänien (Paris, St. Denis)
Eröffnungsspiel – Frankreich besiegt Rumänien mit 2:1

Samstag, 11. Juni 2016
15.00 Uhr: Albanien – Schweiz (Bordeaux) – 0:1

Mittwoch, 15. Juni 2016
18.00 Uhr: Rumänien – Schweiz (Paris, Parc des Princes) – 1:1
21.00 Uhr: Frankreich – Albanien (Marseille) – 2:0

Sonntag, 19. Juni 2016
21.00 Uhr: Rumänien – Albanien (Lyon) – 0:1
21.00 Uhr: Schweiz – Frankreich (Lille) – 0:0

Gruppe B

Gruppe B – England, Russland, Wales, Slowakei

Samstag, 11. Juni 2016
18.00 Uhr: Wales – Slowakei (Bordeaux) – 2:1
21.00 Uhr: England – Russland (Marseille) – 1:1

Mittwoch, 15. Juni 2016
15.00 Uhr: Russland – Slowakei (Lille) – 1:2

Donnerstag, 16. Juni 2016
15.00 Uhr: England – Wales (Lens) – 2:1

Montag, 20. Juni 2016
21.00 Uhr: Slowakei – England (Toulouse) – 0:0
21.00 Uhr: Russland – Wales (Saint-Etienne) – 0:3

Gruppe C

Gruppe C – Deutschland, Ukraine, Polen, Nordirland

Sonntag, 12. Juni 2016
18.00 Uhr: Polen – Nordirland (Nizza) – 1:0
21.00 Uhr: Deutschland – Ukraine (Lille) – 2:0

Donnerstag, 16. Juni 2016
18.00 Uhr: Ukraine – Nordirland (Lens) – 0:2
21.00 Uhr: Deutschland – Polen (Paris, St. Denis) – 0:0

Dienstag, 21. Juni 2016
18.00 Uhr: Ukraine – Polen (Marseille) – 0:1
18.00 Uhr: Nordirland – Deutschland (Paris, Parc des Princes) – 0:1

Gruppe D

Gruppe D – Spanien, Tschechien, Türkei, Kroatien

Sonntag, 12. Juni 2016
15.00 Uhr: Türkei – Kroatien (Paris, Parc des Princes) – 0:1

Montag, 13. Juni 2016
15.00 Uhr: Spanien – Tschechien (Toulouse) – 1:0

Freitag, 17. Juni 2016
18.00 Uhr: Tschechien – Kroatien (Saint Etienne) – 2:2
21.00 Uhr: Spanien – Türkei (Nizza) – 3:0

Dienstag, 21. Juni 2016
21.00 Uhr: Tschechien – Türkei (Lens) – 0:2
21.00 Uhr: Kroatien – Spanien (Bordeaux) – 2:1

Gruppe E

Gruppe E – Belgien, Italien, Irland, Schweden

Montag, 13. Juni 2016
18.00 Uhr: Irland – Schweden (Paris, St. Denis) – 1:1
21.00 Uhr: Belgien – Italien (Lyon) – 0:2

Freitag, 17. Juni 2016
15.00 Uhr: Italien – Schweden (Toulouse) – 1:0

Samstag, 18. Juni 2016
15.00 Uhr: Belgien – Irland (Bordeaux) – 3:0

Mittwoch, 22. Juni 2016
21.00 Uhr: Italien – Irland (Lille) – 0:1
21.00 Uhr: Schweden – Belgien (Nizza) – 0:1

Gruppe F

Gruppe F – Portugal, Island, Österreich, Ungarn

Dienstag, 14. Juni 2016
18.00 Uhr: Österreich – Ungarn (Bordeaux) – 0:2
21.00 Uhr: Portugal – Island (Saint Etienne) – 1:1

Samstag, 18. Juni 2016
18.00 Uhr: Island – Ungarn (Marseille) – 1:1
21.00 Uhr: Portugal – Österreich (Paris, Parc des Princes) – 0:0

Mittwoch, 22. Juni 2016
18.00 Uhr: Island – Österreich (Paris, St. Denis) – 2:1
18.00 Uhr: Ungarn – Portugal (Lyon) – 3:3

Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft 2016

Samstag, 25. Juni 2016
15.00 Uhr: Schweiz – Polen (Saint-Etienne) – 5:6 nach Elfmeterschiessen (1:1)
18.00 Uhr: Wales – Nordirland (Paris, Parc des Princes) – 1:0
21.00 Uhr: Kroatien – Portugal (Lens) – 0:1

Sonntag, 26. Juni 2016
15.00 Uhr: Frankreich – Irland (Lyon) – 2:1
18.00 Uhr: Deutschland – Slowakei (Lille) – 3:0
21.00 Uhr: Ungarn – Belgien (Toulouse) – 0:4

Montag, 27. Juni 2016
18.00 Uhr: Italien – Spanien (Paris, St. Denis) 2:0
21.00 Uhr: England – Island (Nizza) – 1:2

Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft 2016

Donnerstag, 30. Juni 2016
21.00 Uhr: Polen – Portugal (Marseille) 4:6 nach Elfmeterschiessen (1:1)

Freitag, 1. Juli 2016
21.00 Uhr: Wales – Belgien (Lille) – 3:1

Samstag, 2. Juli 2016
21.00 Uhr: Deutschland – Italien (Bordeaux) – 7:6 nach Elfmeterschiesen (1:1)

Sonntag, 3. Juli 2016
21.00 Uhr: Frankreich – Island (Paris, St. Denis) – 5:2

Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft 2016

Mittwoch, 6. Juli 2016
21.00 Uhr: Portugal – Wales (Lyon)

Donnerstag, 7. Juli 2016
21.00 Uhr: Deutschland – Frankreich (Marseille)

Finale der Fußball-Europameisterschaft 2016

Sonntag, 10. Juli 2016
21.00 Uhr: Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2 (Paris, St. Denis)

EM 2016 Meldungen und Randnotizen

Kann Gomez Klinsmann übertrumpfen?

Gomez vs. Klinsmann

Torjäger Gesamttabelle bei Europameisterschaften

EM Torjäger Tabelle

Aktueller Stand – 5:5

Mario Gomez hat bei der EM in Frankreich bis dato mit dem derzeitigen Trainer der USA gleichgezogen. Beide erzielten 5 Tore bei Europameisterschaften, wobei Klinsmann ein Spiel mehr bestritten hat und ein verwandelter Elfmeter zu den 5 Treffern zählt.

Also die Chancen stehen gut für Gomez vielleicht sogar heute gegen die Italiener seinen 6 EM Treffer zu landen und zu Spielern wie, Kluivert, Ibrahimovic, Henry, Rooney, Gomes oder van Nistelrooy aufschliessen.

Portugals Superstar Ronaldo kann sogar die ewige Bestmarke des Franzosen Michel Platini (9 Tore) knacken. CR7 hat 8 Treffer bei EMs erzielen können und steht ja mit den Portugiesen noch im Turnier. Die sensationelle Quote von Platini hingegen wird wohl niemand so schnell brechen können. Diese 9 Tore erzielte er in lediglich 5 Spielen!

Wir drücken dem deutschen Stürmer mit der Trikotnummer 23 natürlich viel Erfolg und Tore, Tore, Tore 🙂

Screenshot von weltfussball.de

Merken