➽ PK vor dem Champions-League Spiel gegen Paris SG

➽ Mappe, Neymar und Co kommen nach Dortmund

PK mit Favre und Axel Witsel

Mit Paris Saint-Germain kommt ein starker Gegner in die Signal-Iduna Arena nach Dortmund. Um sich eine Chance für den Einzug in das Viertelfinale zu erhalten muss der BVB zu Hause vor der gelben Wand einen Sieg vorlegen.

Möglichst kein Gegentor zu bekommen wäre das Optimalziel, jedoch ist die Borussenabwehr derzeit bekanntlich nicht gerade ein Bollwerk. Im letzten Bundesligaspiel hat sich die Defensive deutlich gesteigert, aber in der Offensivabteilung von PSG stehen ganz andere Kaliber, wie bei der Frankfurter Eintracht.

Aus BVB Sicht wünscht man sich natürlich, daß der neue Sturmtank Erling Haaland seine Serie in der Champions League, die er bei RB Salzburg begonnen hat, auch im Trikot der Borussen fortsetzen kann.

➽ Saisonvorbereitung nach Plan

➽ Dortmund besiegt den amtierenden Champions-League Sieger Liverpool

Cheftrainer Favre nach dem Spiel gegen den FCL

Das Dortmunder Team ist in den USA im Trainingslager und in einem Mini-Turnier wurde von allen beteiligten Mannschaften fleissig getestet und probiert. Unter anderem traf man auf den amtierenden Champions-League Sieger FC Liverool.

Paco Alcácer erzielte nach nur drei Minuten die frühe 1:0-Führung für die Dortmunder Borussia. In der 35. Minute glichen Reds durch Harry Wilson (35.) noch vor der Halbzeitpause aus.

Nach der Halbzeitpause brachte Thomas Delaney (53.) den BVB erneut in Führung, nur fünf Minuten später erhöhte Jacob Bruun Larsen (58.) auf 3:1. Liverpool erzielte den Anschluss Treffer per Elfmeter durch Rhian Brewster in der 75. Minute und damit auch den Endstand.

Ex-BVB Trainer und Champions-League Gewinner Kloppo

Jürgen Klopp in der Pressekonferenz nach der Niederlage gegen seinen Ex-Club. Da kommt “The normal one”, wie er in England genannt wird, direkt ins Schwärmen.

Piszczek über das Testspiel gegen Liverpool und den Stand der Vorbereitung

BVB-Routinier Lukasz Piszczek imInterview über das Testspiel gegen den FC Liverpool und den Stand der Vorbereitung.