18 Vereine – 18 Glanzparaden

Die besten Rettungstaten der Torhüter

Best Saves 2018/2019

Best saves!

Der Youtubekanal der Bundesliga hat die besten Glanzparaden der Bundesligatorhueter in der vergangenen Saison 2018/2019 zusammen gefasst. Sicherlich ist diese Auswahl relativ subjektiv, aber definitiv sehenswert.

Grundsätzlich liegt das Hauptaugenmerk immer auf den Topscorern und die Leistungen der Torhüter gehen oft unter.

Der BVB Keeper Roman Bürki ist mit dem Triple Save in den letzten Spielminuten am 29. Spieltag gegen FSV Mainz 05 im Rennen. Unser persönliches Highlight ist die Parade von Christian Mathenia, der den Nürnberger Kasten beim Freistoß von RB Leipzig sauber hielt.

Zuerst mit der linken Hand den Ball ans Lattenkreuz gelenkt und geistesgegenwärtig den Rückpraller mit einem Übergreifer den Ball vom Gegenspieler mit der rechten Hand weg getippt.

Prädikat “Weltklasse”



Julian Brandt – Skills & Goals

Willkommen bei der Dortmunder Borussia

BVB Hashtag #WirhabenBrandt

Der dritte Toptransfer des BVB für 2019/2020

Nachdem der Hoffenheimer Aussenverteidiger Schulz und der Mittelfeldstratege Thorgan Hazard im naechsten Jahr das Trikot des BVB tragen werden, gesellte sich innerhalb nur einer Woche ein dritter Nationalspieler zum Schwarz-Gelben Kader der Saison 2019/2010.

Der Leverkusener Julian Brandt wurde Dank einer vorhandenen Ausstiegsklausel für einen sehr guten Preis von den Borussen für nur 25 Millionen Euro verpflichtet und ist nach Hazard der nächste Topzugang eines direkten Ligakonkurrenten. Der gebuertige Bremer Youngster kam bei Bayer 04 Leverkusen in 3 Wettbewerben in 40 Pflichtspielen zum Einsatz. Dort erzielte er insgesamt 10 Tore und mit 12 Vorlagen erreichte er damit 22 Scorer Punkte in der vergangenen Saison.